Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. September 2012 1 24 /09 /September /2012 22:38

Stripnummer mit Micaela Schäfer soll nicht gezeigt werden

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/achtungprivatfotonurfuerdiesenartikelverw_28741695_mbqf-1348485401-26366470/2,h=343.bild.jpeg

 

Einen Stripper hat Thomas Gottschalk (62) beim „Supertalent“ schon gesehen. Der Anblick von Nacktmodel Micaela Schäfer (28) bleibt ihm VIELLEICHT erspart...

Der Zauberer, der mit Micaela Schäfer in der RTL-Show einen Trick vorführen soll, will verhindern, dass der Auftritt im TV gezeigt wird. Grund: Man habe sich bei der Aufzeichnung nicht an Absprachen gehalten und wolle die beiden lächerlich machen.

Jochen Stelter (28) hatte mit der Berufsnackten eine dreiminütige Stripnummer geplant, die er auf Drängen der Produktionsfirma auf 30 Sekunden kürzte. „Es fing schon damit an, dass ich loslegen sollte, ohne mich vorzustellen“, sagt der Zauberer gegenüber der „B.Z. am Sonntag“. Als er das tat, habe Bohlen ihn unterbrochen und getönt, er müsse auch etwas sagen.

Die Produktionsfirma habe sich der „B.Z. am Sonntag“ zufolge nicht an Absprachen gehalten. So sei beispielsweise aus einer Perspektive gefilmt worden, die den Zuschauern verrät, wie der Trick funktioniert. Stelter: „Das im Fernsehen zu zeigen, würde mir alles kaputt machen. Schließlich geht es doch um Illusion.“

Stelter will verhindern, dass sein Auftritt in der RTL-Show gezeigt wird und hofft auf eine „gütliche Einigung“. Doch die Produktionsfirma ging nicht auf die Angebote und das Unterlassungsbegehren seines Anwalts ein. Jetzt prüfe der Jurist der Zeitung zufolge eine einstweilige Verfügung gegen den Sender.

Der Zaubertrick mit Micaela Schäfer wurde vor etwa einem Monat aufgezeichnet. „Ob und wann wir den Zaubertrick ausstrahlen, wird sich in den nächsten Wochen rausstellen“, zitiert die Zeitung RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer.http://bilder.bild.de/fotos/logo-v3-17539134/Bild/6.bild.gif

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by BB_C Medien Informant
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kategorien