Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. August 2013 2 20 /08 /August /2013 10:15

"Die größere Geschichte hinter einem Tweet"

 

 

 

http://kress.de/typo3temp/pics/twitter_headlines_image_JasonCollins_6b770d53fe.jpg

 

 

Twitter belohnt Seiten, die Tweets einbetten. Diese (Nachrichten-)Seiten nennt der Kurznachrichtendienst ab sofort auf der Permalink-Seite des Tweets unter "Related Headlines". Laut Twitter geschieht das, um den Tweet in einem größeren Kontext zu zeigen.

In Deutschland werden die Related Headlines noch nicht angezeigt.

Twitter schreibt: "Wir glauben, dass das mehr Menschen hilft, die größere Geschichte hinter einem Tweet zu entdecken, die Klicks auf deine Artikel zu erhöhen und dein Publikum auf Twitter zu vergrößern."

So funktionieren die Related Headlines:

  • Eine Seite bettet einen Tweet mittels Embedding-Code in einen Artikel ein.
  • Twitter erkennt den eingebetteten Tweet und zeigt die Überschrift des Artikels auf der Permalink-Seite, die man über "Details" oder den Zeitstempel erreicht, unter Related Headlines ein.
  • Nicht alle Tweets bekommen Related Headlines, sondern nur "beachtenswerte".
  • Nach welchen Kriterien die Related Headlines ausgewählt und sortiert werden, verrät Twitter nicht. 
  • In einer ersten Stufe sind Related Headlines auf Publisher beschränkt, die bereits die Embedded Tweets nutzen. In den kommenden Wochen soll die Zahl der Teilnehmer ausgeweitet werden. Wer daran teilnehmen will, muss sich dafür anmelden.bbcmedienneu-Kopie-1

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by BB_C Medien Informant - in Information
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kategorien