Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. September 2012 1 24 /09 /September /2012 22:27

"Ein höchst unterhaltsamer Kindergeburtstag"

http://kress.de/typo3temp/pics/wetten-dass-2012_2b5c056760.jpghttp://kress.de/typo3temp/pics/wetten-dass-2012-2_6bdec4e99d.jpg

"Ich versuche die Nerven zu bewahren": Am Samstag, 6. Oktober, wird "Wetten, dass..?" zum ersten Mal von Markus Lanz präsentiert. Im ZDF-Interview spricht Lanz über die Veränderungen der Sendung und seine Spannung vor dem Start. "Wir haben zunächst einmal sehr viel an der neuen Bühne gearbeitet. Wir wollen näher an das Publikum ran, was in so großen Hallen nur bedingt möglich ist", erklärt Lanz. Aber er glaube, dass man eine clevere Lösung gefunden habe.

Und man habe versucht, den eigentlich Kern von "Wetten, dass..?" wieder freizulegen: einen "höchst unterhaltsamen Kindergeburtstag, dargeboten von Wettkandidaten, die so kreativ sind, dass man sich oft fragt: Wieso hat die eigentlich noch keiner entdeckt?". Man werde deshalb eine Wette mehr spielen als bisher.

Künftig mehr Wetten - eigene Lanz-Wette

Und Markus Lanz kündigt an, eine Wette selbst anzubieten: In der "Lanz Challenge" fordert der 43-Jährige eine Frau oder einen Mann aus dem Publikum heraus. Weiterhin wird es Kinder-, Außen- und Stadtwetten geben. Und auch eine Sommer-Sendung wird angepeilt.

"Die Wettkandidaten werden zu Beginn der Show gemeinsam mit ihren Wettpaten auftreten, man wird künftig mehr darüber erfahren, was sie antreibt, sich der von ihnen gewählten Herausforderung zu stellen", kündigt ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler an.

Musik bekommt Update - eine Couch gibt es weiterhin

Ein Update bekommt die Musik, "aber die Couch bleibt", stellte "Wetten, dass" am Montag auf Twitter klar. Sie wurde allerdings umgestaltet (siehe Fotos). Und es gibt auch drehbare Sitzelemente, über die die "BamS" berichtet hatte. Auf Facebook zeigt "Wetten, dass..?" einen Entwurf der neuen Bühne. Die Gäste der ersten Sendung hatte die "BamS" ebenfalls vorab vermeldet.

Webapp für "Wetten, dass..?"

Neu ausgerichtet wird das programmbegleitende Online-Angebot: Dank einer "Second Screen-Webapp" sollen die Zuschauer künftig live während der Sendung interagieren, sich an der Abstimmung zum Wettkönig beteiligen und exklusive Bilder und Videos aus dem Backstagebereich anschauen.

Markus Lanz sagt, dass er sich im Moment am meisten auf den Morgen danach freue: "Denn, dann hab ich es erst einmal hinter mir." Er wäre schon glücklich, wenn er es in rund zwei Wochen schafft, das "Fremdheitsgefühl" des Gottschalk-gewohnten Publikums zu lindern.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by BB_C Medien Informant
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kategorien